Recherche

  • Franz v. Löher: Jakobäa von Bayern und ihre Zeit. Acht Bücher niederländischer Geschichte. (2 Bd.). Nördlingen 1862.
  • Franz v. Löher: Beiträge zur Geschichte der Jakobäa von Bayern. München 2020.
  • Alessandra Petrina: Chapter Three: A sense of history: Duke Humphrey living and writing his own times. In: Cultural Politics in Fifteenth-Century England: The Case of Humphrey, Duke of Gloucester. Leiden 2004.
  • Rebecca Starr Brown: The Marriage of Katherine of Valois and Owen Tudor. https://rebeccastarrbrown.com/2017/01/06/post/ (Webseite abgerufen am 3.1.2022)
  • Schoolhistory.org.uk (Hrsg.): Humphrey, Duke of Gloucester. https://schoolshistory.org.uk/topics/british-history/wars-of-the-roses/humphrey-duke-of-gloucester/ (Webseite zuletzt abgerufen am 12.9.2023)
  • Bart van Loo: Burgund: Das verschwundene Reich. München 2020.
Der Kampf einer unbeugsamen Frau

Der Schwur der Gräfin

Anfang des 15. Jahrhunderts wütet in Holland ein blutiger Bürgerkrieg. Jakobäa, das einzige Kind des verstorbenen Grafen, bangt um ihr Erbe. Nur mit einer Heirat kann sie als Frau ihren Anspruch durchsetzen.

Als ihr erster Gatte ermordet wird und der zweite sich als unfähig herausstellt, beschließt sie, auf eigene Faust Verbündete zu suchen.

Am Hof in London scheint ihre Mission von Erfolg gekrönt. Was sie nicht ahnt: Fataler noch als jede Schlacht ist ein Mann, der es vermag, ihr Herz zu erobern ...

Eine mitreißende Geschichte über die Wittelsbacherin Jakobäa von Bayern-Holland am Rande des Hundertjährigen Krieges.

Weitere Informationen zum Buch