Über Silke Elzner

Über Silke Elzner

Silke Elzner wurde in Dortmund geboren, wo sie für die Schülerzeitung Kurzgeschichten und Gedichte schrieb. Nach dem Linguistik-, Literatur- und Anglistikstudium zog sie nach Sydney, Australien und arbeitete dort im Online-Tourismus. Die Sehnsucht nach Burgen und Kopfsteinpflastergassen ließ sie jedoch nicht los. Nach 13 Jahren kehrte sie über Spanien nach Deutschland zurück und lebt heute als Autorin in Berlin. Ihr Debüt „Die letzte Fehde an der Havel“ wurde für den Goldenen Homer 2023 nominiert.

Die Autorin ist Mitglied der Vereinigung der AutorInnen und Autoren von historischer Literatur HOMER, der 42erAutoren und des Selfpublisher Verbandes.

Bücher von Silke Elzner

Folgende Titel von Silke Elzner sind bisher erschienen

Das Vermächtnis der Agnes Bernauer

Eine verbotene Liebe, erzählt nach wahren Begebenheiten.

Der Schwur der Gräfin

Der Kampf einer unbeugsamen Frau am Rande des Hundertjährigen Krieges.

Der Verrat der Kaufmannswitwe

Eine teuflischer Verrat und eine junge Magd, hin- und hergerissen zwischen zwei Männern.

Die letze Fehde an der Havel

Die Mark in Brandenburg in Angst und Schrecken vor dem Treiben von Raubrittern.